About Me

[http://jo-hauser.wix.com/jh-photography] JoHa - Biography in Photography Everything really started with OLYMPUS OM-1. [https://de.wikipedia.org/wiki/olympus_OM-1] That was in the 1970s. The OM-Zuiko 50mm f/1.4 worked well in most cases. Later I added a good value TAMRON Zoom to it. I tried it in a lot of different ways, also with lens filters. I used primarily black and white negatives made by ILFORD and ORWO. Positives (colored positive film) had its uses during holidays - being the basis for those awful evenings during which slides from holidays were shown, that would soon after be crossed out from the list of leisure activities. After a short break I devoted myself to photography again: I rented the smallest possible flat and set it up as a darkroom. I trained there (learned new things), read specialist literature and attended photography courses in Volkshochschule. Next step was buying the then very new Practica BX 20 for Western Marks at the S-Bahnhof Friedrichstraße in the eastern part of Berlin, in the "Interschuppen" as we called it. [https://de.wikipedia.org/wiki/praktica_BX_20] Unfortunately this great camera was later stolen from my tent at a campsite in Argelès-sur-mer in the south of France. ... to be continued ... --- --- --- Mit einer OM 1 von OLYMPUS fing es "ernsthaft" an. [https://de.wikipedia.org/wiki/Olympus_OM-1] Das war in den 1970ern. Ein OM-Zuiko 50mm f/1.4 für die meisten Fälle war schon toll, später kam ein preiswerter Zoom von TAMRON dazu. Probiert wurde Vieles und das viel, auch mit Filtern für die Objektive. Haupsächlich wurde Negativ-Filmmaterial eingesetzt, vorrangig s/w Negativ-Film unter den Markenbezeichnungen ILFORD und ORWO. Positiv-Filmmaterial (und zwar positiv-Farbfilm) kam im Urlaub zum Einsatz - für die berüchtigten Dia-Vorführabende, die bald schon und für immer aus der Liste der Freizeitaktivitäten entfernt wurden. Nach einer Pause gab es einen neuen Schub: Anmietung einer Kleinstwohnung und deren Einrichtung zur Dunkelkammer. Dunkelkammerpraxis, Lektüre von Fachbüchern und Fachzeitschriften, Besuch von Fotokursen an der Volkshochschule. Ein weiterer Schub erfolgte durch den Kauf einer Practica BX 20, gekauft mit Westmark im "Interschuppen" auf dem S-Bahnhof Friedrichstraße. [https://de.wikipedia.org/wiki/Praktica_BX_20] Zu meinem Leidwesen wurde diese tolle Kamera später gestohlen, aus meinem Zelt auf einem Campingplatz in Argelès-sur-mer. ... wird fortgesetzt ...

_